Springe zum Inhalt

Adventkranz und Kerzen

Wir freuen uns, dass wir zu Weihnachten als Gemeinde Gottesdienste feiern können. Um die Sicherheitsregeln aufgrund der Corona-Pandemie einhalten zu können, ist heuer eine Anmeldung für die Gottesdienste am 24. und 25. Dezember notwendig. Die Anmeldung kann per E-Mail an pfarramt@lukaskirche.at oder telefonisch unter Tel. 0732/671750 erfolgen. Geben Sie bitte den Gottesdiensttermin, Ihren Namen, die Anzahl der Personen und eine Kontaktmöglichkeit (Telefon, E-Mail) an. DANKE!

24.12. um 16 Uhr
Mach dich auf und werde licht …
Lichterweihnacht im Pfarrgarten

Kommen Sie mit Laterne und festen Schuhen zu uns in den Pfarrgarten und feiern Sie mit uns eine Lichterweihnacht unter dem Motto "Mach dich auf und werde licht". Wie einst die Hirten auf dem Feld erleben wir diesmal Weihnachten im Freien. Auch im Freien müssen wir jedoch einen Abstand von 1,5 Metern einhalten und einen Mund-Nasen-Schutz ("Maske") tragen.

24.12. um 22 Uhr
Unverhofft grünt ein Reis
Christnacht in der Lukaskirche

das Reis, Substantiv neutrum: kleiner, dünner Zweig, junger Spross, Schössling. Welcher Spross uns Christinnen und Christen zur Hoffnung wird und welche Pflänzchen und Pflanzen noch in Gottes Garten wachsen, erfahren Sie im Christnachtsgottesdienst. Auch in der Lukaskirche müssen wir einen Abstand von 1,5 Metern einhalten und einen Mund-Nasen-Schutz ("Maske") tragen.

25.12. um 9.30 Uhr
Seht, die gute Zeit ist nah
Weihnachtsgottesdienst in der Lukaskirche

Weihnachten verheißt den Anbruch einer neuen Zeit. Was die Bibel über diese neue Zeit weiß und was das mit Jesus von Nazareth zu tun hat, darüber denken wir im Gottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag nach. Auch in der Lukaskirche müssen wir einen Abstand von 1,5 Metern einhalten und einen Mund-Nasen-Schutz ("Maske") tragen.

Vergessen Sie nicht, sich anzumelden!
E-Mail: pfarramt@lukaskirche.at, Tel. 0732/671750

Bäume vor Himmel mit Stern

Für alle, die diesmal trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Weihnachten nicht in der Kirche feiern möchten oder können, empfehlen wir folgende Angebote:

Ab 20.12. um 16 Uhr online
Digitales Krippenspiel "Wie Ochs und Esel zur Krippe kamen"

Da heuer Proben und Aufführungen von Krippenspielen leider nicht möglich sind, haben sich die Mitarbeiterinnen der Evangelischen Pfarrgemeinden Linz-Innere Stadt und Leonding etwas Besonderes ausgedacht: ein Krippenspiel online, das von den Mitarbeiterinnen inszeniert und gefilmt und von Kindern und Jugendlichen aus beiden Gemeinden zuhause eingesprochen wurde. So sind wir alle doch vereint, auch wenn wir nicht vor Ort feiern und spielen können.
Die Premiere findet am Sonntag, 20. Dezember, um 16 Uhr auf www.youtube.com/c/MartinLutherKircheLinz statt. Danach kann das Krippenspiel zu jedem beliebigen Zeitpunkt nachgesehen werden, z.B. auch im Rahmen der Weihnachtsfeier zuhause.

24.12. um 19 Uhr auf ORF2
Christvesper 'Leuchtende Weihnachtsfreude'
aus der Evangelischen Kirche in Gosau

Jede Familie bringt am Heiligen Abend in Gosau zur Christvesper eine brennende Kerze mit. "Weihnachtsfreude, Licht und Wärme strahlen bei dem Gottesdienst von jedem Feiernden zu den anderen Feiernden", sagt Ortspfarrerin Esther Eder; das soll auch in der TV-Ausstrahlung im übertragenen Sinn wirkam werden, besonders wenn sich in 'Corona-Zeiten' nur wenige Menschen in der Kirche versammeln können.

Mit der brennenden Kerze zur Christvepser zu kommen - ein alter Brauch in Gosau. Pfarrerin Eder: "Auch unsere Eltern und Großeltern haben das schon so gemacht. Es braucht nicht viel, damit es Weihnachten wird - und doch bedeutet das Geschenk der Weihnachtsfreude alles. Diese Freude schenkt Gott den Menschen, sie hat mit Halt, Geborgenheit und Frieden zu tun" .

Musikalische Gestaltung: Familie Daxinger und Bläsergruppe Gosau
An der Orgel: Diözesankantorin Franziska Riccabona
ORF 2 am 24.12. um 19 Uhr

Erratum: in der Erstversion des Artikels wurde die Beginnzeit irrtümlich mit 16 Uhr statt wie korrekt 19 Uhr angegeben.

24.12. um 15, 16.30, 18 und 23 Uhr
Gottesdienst-Livestream aus der Martin-Luther-Kirche Linz

Folgende Gottesdienste können via Livestream auf www.youtube.com/c/MartinLutherKircheLinz mitgefeiert werden:

  • 15 Uhr: Familienweihnacht mit Pfrn. Veronika Obermeir-Siegrist
  • 16.30 Uhr: Familienweihnacht mit Pfrn. Veronika Obermeir-Siegrist
  • 18 Uhr: Christvesper mit Lektorin Lore Beck
  • 23 Uhr: Christnacht mit Lektor Werner Danielzcyk-Landerl & Team

Am Sonntag, 13. Dezember (3. Advent), feiert Pfarrer Gernot Mischitz um 9.30 Uhr eine Kurzandacht mit der Gemeinde.

Am Sonntag, 20. Dezember (4. Advent), feiert Pfarrer Richard Schreiber um 9.30 Uhr mit der Gemeinde eine Kurzandacht.

Bitte beachten Sie den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz ("Maske").

Heute grüßen wir Sie mit zwei Liedern von Stefan Jellinek, Pianist, Sänger und Organist in der Lukaskirche Leonding, von seiner CD "Lieder die mein Leben schrieb", die im Jahr 2017 in der Lukaskirche Leonding aufgenommen worden ist.

Stefan Jellinek: Lieder die mein Leben schrieb CD-Cover
"Nimm's net so schwa" von und mit Stefan Jellinek.
"Du bist mehr" von und mit Stefan Jellinek.

Wenn Sie Interesse an der CD "Lieder die mein Leben schrieb" von Stefan Jellinek haben, können Sie diese unter stefan.jellinek@gmx.at zum Preis von EUR 18,- zzgl. Versand bestellen. Ebenso können Sie an diese E-Mail-Adresse Konzertanfragen an den Künstler richten.

Beachten Sie auch unsere Seite www.lukaskirche.at/musik