Springe zum Inhalt

Heute grüßen wir Sie mit zwei Liedern von Stefan Jellinek, Pianist, Sänger und Organist in der Lukaskirche Leonding, von seiner CD "Lieder die mein Leben schrieb", die im Jahr 2017 in der Lukaskirche Leonding aufgenommen worden ist.

Stefan Jellinek: Lieder die mein Leben schrieb CD-Cover
"Nimm's net so schwa" von und mit Stefan Jellinek.
"Du bist mehr" von und mit Stefan Jellinek.

Wenn Sie Interesse an der CD "Lieder die mein Leben schrieb" von Stefan Jellinek haben, können Sie diese unter stefan.jellinek@gmx.at zum Preis von EUR 18,- zzgl. Versand bestellen. Ebenso können Sie an diese E-Mail-Adresse Konzertanfragen an den Künstler richten.

Beachten Sie auch unsere Seite www.lukaskirche.at/musik

Bäume vor Himmel mit Stern

Erhalten Sie jeden Sonntag einen kurzen spirituellen Impuls per E-Mail.

Die bisherigen Sonntagsgrüße finden Sie unter www.lukaskirche.at/sonntagsgruss

Jetzt anmelden!

6

Wolfgang A. Hinteregger mit Gitarre in der Lukaskirche Leonding
Wolfgang A. Hinteregger

Mit zwei Liedern von Wolfgang A. Hinteregger, aufgenommen im November 2020 in der Lukaskirche Leonding, senden wir Ihnen einen musikalischen Gruß. Bleiben Sie zuversichtlich!

"Segenspsalm" und "Alles hat seine Zeit" von und mit Wolfgang A. Hinteregger.

Segenspsalm

Text & Musik: Wolfgang A. Hinteregger

Refrain
Der Gott des Friedens bewahre dich,
bei Tag und in der Nacht!
Er gebe Freude, Hoffnung, Licht,
und hab auf deine Seele acht!

Er schenke Gesundheit, Liebe und Brot,
und sende Helfer in jeder Not.
Behüte dich vor Schein und vor Trug
und mache dich zufrieden und klug!

Refrain

Wenn du glaubst, ganz unten zu sein,
bedeutungslos und völlig allein:
bedenk, dass Gott viel tiefer noch war,
in Schande, am Kreuz, ja im Grab sogar.

Refrain

Gott leite gnädig dein Handeln und Tun,
er wache über Warten und Ruh'n.
Er schenke Geduld und das passende Wort
und stelle dich an den richtigen Ort.

Refrain

Alles hat seine Zeit

nach Prediger 3
Text & Musik: Wolfgang A. Hinteregger

Refrain
Klagen hat seine Zeit, Tanzen hat seine Zeit;
wie Tag und Nacht, wie Freud und Leid.
Fried' und Streiten wechseln sich,
und nichts ist unveränderlich!

Alles, was für uns bestimmt,
den Lauf dann auch verlässlich nimmt.
Nur das, was Gott hat vorgeseh'n,
das findet statt und bleibt besteh'n!

Refrain

Für Unerwartetes bereit,
das Herz geprägt von Ewigkeit,
soll'n wir uns nicht im Kreise dreh'n,
wir dürfen neue Wege geh'n!

Refrain

Menschen symbolische Darstellung

Bestellen Sie unseren E-Mail-Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden. Wir informieren Sie ein- bis zweimal im Monat über Angebote & Aktionen, Gottesdienste & Veranstaltungen der Lukaskirche. Sobald unsere Kreise, Gottesdienste & Veranstaltungen wieder starten, senden wir Ihnen ein E-Mail.

Die Newsletter-Anmeldung finden Sie unter www.lukaskirche.at/newsletter