Springe zum Inhalt

Gemeindeleben trotz Corona

Die Corona-Ampel steht auf rot.
Die Corona-Ampel steht auf rot.

Auch in Zeiten der Pandemie wollen wir unser Gemeindeleben nicht auf Eis legen. Um einer Ansteckung vorzubeugen und unsere Gottesdienste, Kreise und Veranstaltungen möglichst "corona-sicher" zu machen, haben wir uns einige Maßnahmen und Präventionskonzepte überlegt.

Allgemeine Corona-Regeln:

  • keine Teilnahme bei Krankheitssymptomen
  • Mindestabstand 1 Meter (bei Ampelfarbe rot 1,5 Meter)
  • enganliegender Mund-Nasen-Schutz ("Maske") beim Betreten und Verlassen, sowie beim Bewegen im Raum und im Nahbereich
  • Händewaschen und Händedesinfektion
  • kein Händeschütteln, Umarmen etc.

Ampelfarbe rot

Die momentan gültige Ampelfarbe für Leonding ist
ROT (= sehr hohes Risiko).

Für das Gemeindeleben bedeutet das - zusätzlich zu den allgemeinen Corona-Regeln:

  • enganliegender Mund-Nasen-Schutz für alle (auch am fixen Sitzplatz)
  • Mindestabstand 1,5 Meter
  • Kurzandacht (15-20 Minuten) ohne Singen statt Gottesdiensten
  • keine Kreise & Veranstaltungen, keine Kinder- und Jugendarbeit
  • Pfarramt nur über Telefon und E-Mail erreichbar

Alle Regeln und Präventionskonzepte finden Sie auf unserer Seite Corona-Prävention.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.